Artikel
1 Kommentar

Transport

Welpen sollen noch nicht zu lange Gassi gehen.

Bei Bienzle sind es augenblicklich höchstens 15 Minuten, dann ist er fertig. Wird er alleine ausgeführt, ist das kein Problem. Sind beide Hunde dabei, ist der eine bereits müde und die andere noch nicht richtig warm. Deshalb verlaufen die Gassigänge derzeit meistens getrennt.  Wenn das nicht möglich ist, kann der Kleine beim gemeinsamen Spaziergang im Rucksack transportiert werden, wenn er sein Limit erreicht hat.

Mit dem Rucksack, der vorne getragen wird,  hat er sich schnell angefreundet. Bienzle schläft auch regelmäßig ein, wenn er auf diese Weise befördert wird.

Gefunden und gekauft hat Frauchen den Rucksack im Pfotentreff.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.